Grußwort von Kreistagsabgeordneter Herr Karl-Heinz Ehms


Herr Karl-Heinz EhmsLiebe Mitbürger,

Nach langem Vorlauf ist es gelungen, den Türkisch-Deutschen Freundeskreis als Verein eintragen zu lassen, was ich sehr begrüße.

Jetzt ist es an der Zeit, diesen Verein mit Leben zu füllen. Ich hoffe, daß hierdurch viele Bürger der Gemeinde Jüchen türkischer und deutscher Abstammung mehr aufeinander zugehen, ihre verschiedenen Kulturen vorstellen, gemeinsame Feste feiern, über Religionen und Kultur diskutieren können, sich dadurch auch im täglichen Leben näher kommen und sich gegenseitig schätzen lernen. Dabei denke ich auch daran, daß man sich gegenseitig auch zu privaten Festen einmal einlädt, um über dieses und jenes zu reden, Neues kennenlernt, was die andere Kultur betrifft. Und auch einfach nur einmal zum Reden.

 

Ich denke, daß wir dadurch ein gutes Miteinander erreichen. Persönlich habe ich die Freundschaft mit den türkischen Mitbürgern bisher als positiv empfunden. Immer wieder habe ich erlebt daß die türkischen Mitbürger sehr hilfsbereit sind. Aufgrund dieser Erfahrungen werde ich auch weiterhin dem TDF treu mit Rat und Tat zur Seite stehen.

In Freundschaft Ihr

Karl-Heinz Ehms
Kreistagsabgeordneter
Stellv. Bürgermeister

 

 

 

 

 


Kategorie: Grußworte
Permalink: Grußwort von Kreistagsabgeordneter Herr Karl-Heinz Ehms
Schlagworte: